StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | .
 

 Sympathy for the devil

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
SYMPATHY
Gast
avatar


BeitragThema: Sympathy for the devil   Di Aug 27, 2013 6:11 am


„Wo ist euer Gott wenn ihr ihn braucht? Wenn ihr nicht weiter wisst und ihn um ein Zeichen bittet? Warum betet ihr einen Gott an der es zulässt, dass eure Kinder auf grausame Art und Weise sterben? Dass ein Familienvater mit 30 Jahren an Krebs krepiert? Sagt mir: Welcher Gott, welcher Vater würde seinen Kindern so Etwas antun? Er hat euch erschaffen und ist sein Spielzeug irgendwann leid geworden. Gott ist der einzige der euch noch helfen kann. Die Menschheit ist verloren. Ergebt euch eurem Schicksal.“
- Lucifer


Das letzte Siegel wurde mit Liliths Tod gebrochen. Lucifer ist frei.

„I can give you justice. All what I need is you! You just have to say YES.”
- "Yes…”


Der Teufel wandelt auf der Erde und bereitet seinen Feldzug gegen die Menschen und gegen den Himmel vor. Die Mächte des Guten sollten sich formieren und aufeinander Vertrauen können. Die Engel verfolgen momentan jedoch eher ihre eigenen Ziele und die unbehelligte Menschheit kämpft mit den Alltagsproblemen - doch was ist mit dem Rest?
Die übernatürlichen Wesen spüren, dass was großes im Gange ist und kriechen aus ihren Löchern. Die meisten von ihnen sind auf der Seite des Teufels. Einige Ausnahmen sind jedoch strikt dagegen sich die Spielwiese von dem gefallenen Engel zerstören zu lassen und würden auch unübliche Bündnisse eingehen um die Apokalypse zu verhindern.

Der Himmel scheint gerade jetzt, wo all seine Macht gefordert wird um die Apokalypse zu vollenden, gespalten. Viele stehen hinter Michael und streben den Showdown der zwei Erzengel an, bei dem ihrer Meinung nach Michael auf jeden Fall gewinnen wird und ihnen das Paradies zurückbringen wird. Andere schließen mit den Menschen einen Bund, denn sie sind keinesfalls gewillt die Welt einfach so untergehen zu lassen und tausende Menschen sterben zu sehen. Manche gehen sogar so weit und arbeiten heimlich für den Erzfeind höchstpersönlich, da sie es satt sind sich ständig von Michael herumkommandieren zu lassen.

Die Hölle hingegen trifft es da auch nicht besser, denn auch hier gehen die Meinungen gehörig auseinander. Während die einen ihrem Vater und Erschaffer blind folgen und sich über seine Befreiung freuen, werden andere misstrauisch. Luzifer ist doch schließlich ein Engel und sie, die Dämonen sind bloß die schlechteste Version der Menschen, die Luzifer so sehr hasst. Warum sollte er sie also verschonen wenn er hat was er will? Das treibt einige Dämonen, darunter auch der König der Kreuzungen Crowley, dazu an unübliche Bündnisse einzugehen und verdeckt gegen den Teufel zu agieren.

Während die Winchesters ihren Weg der einsamen Rächer weiter fortführen, hat sich jedoch auch eine andere Hoffnung für die Menschheit aufgetan. Die letzten Ereignisse haben dazu geführt, dass sich einige Hunter zusammengeschlossen haben und eine Organisation ins Leben gerufen haben. Die Keeper of the Equilibrium rekrutieren fleißig neue Mitglieder und gehen gezielt gegen die Apokalypse vor. Sie sind effektiv und stellen ein großes Risiko für die Pläne des Teufels da. Sie sind über ihren eigenen Schatten gesprungen und sind auch darauf bedacht übernatürliche Wesen auf ihre Seite zu ziehen, so dass sie immer mehr an Macht gewinnen. Doch das sieht der Teufel gar nicht gerne und so sollten sie sich besser in Acht nehmen ...

# Wir sind ein Supernatural RPG
# Spielansatz ist 5.01: Sympathy for the Devil
# FSK 16
# Szenentrennung
# Gute Anschlussmöglichkeiten durch die Keeper of the Equilibrium




Nach oben Nach unten
 

Sympathy for the devil

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SOMMERNACHTSTRAUM ::  :: UNSERE VERBÜNDETEN :: BÜCHER, FILME & SERIEN-